Totenweg von Romy Fölck: Spannung im Marsch

Fazit: Totenweg von Romy Fölck ist ein lesenswerter Krimi, der in der norddeutschen Marschlandschaft spielt. Perfekt für trübe Herbsttage.

Inhalt Totenweg

Eine junge Polizistin. Ein Kriminalhauptkommissar kurz vor der Pensionierung. Nichts verbindet sie – außer dem nie aufgeklärten Mord an einem jungen Mädchen. Für ihn ist es ein Cold Case, der ihn bis heute nicht loslässt. Für sie: ein Albtraum ihrer Kindheit. Denn sie fand damals die Leiche und verbirgt seither ein furchtbares Geheimnis. Achtzehn Jahre hat sie geschwiegen – bis ein weiteres Verbrechen geschieht und die Vergangenheit sie einholt…

Geschickt verbindet Autorin Romy Fölck die beiden Charaktere der jungen Polizistin Frida Paulsen mit dem abgeklärten Einsichten von Bjarne Haverkorn. Der Leser erhält Einblicke in die Gedankenwelt der Beiden und manchmal möchte man den Protagonisten einfach zurufen: “Mensch, dreh Dich um, dort steht die Lösung für dein Problem”. Durch das gegensätzliche Ermittlerduo bleibt der Spannungsbogen von der ersten Seite bis zum Ende erhalten.

Dreh- und Angelpunkt der Krimis ist die geheimnisvoll umwobene Marschlandschaft, die lebhaft und bildlich beschrieben wird.

Totenweg von der Autorin Romy Fölck ist der Auftakt zu einer ganzen Krimi-Serie und wenn die Autorin es schafft, die anregende Gegensätzlich von Frida und Kommissar Haverkorn aufrecht zu halten, wird dies eine tolle Serie.

Über die Autorin:

Romy Fölck, 1974 in Meißen geboren, studierte Jura in Dresden. Zehn Jahre lang arbeitete sie in einem großen Unternehmen in der Wirtschaft. Daneben fing sie 2006 an zu schreiben und veröffentlichte in den folgenden Jahren zahlreiche Kurzkrimis. Mittlerweile hat sie ihren Schreibtischjob komplett aufgegeben und sich ganz dem Schreiben gewidmet. Sie lebt in der Elbmarsch, nicht weit von Hamburg entfernt, wo auch die Krimis um das Ermittlerduo Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn entstehen.

Angaben zur Transparenz: Dieses Buch wurde mir kostenlos im Rahmen eines Produkttests überlassen. Weder der Verlag Bastei-Lübbe noch der Veranstalter des Produkttests nehmen Einfluss auf meine Meinung. Ich kann diese unbeeinflußt äußern.
#mytesttotenweg 

Lust bekommen, dieses Buch und auch den zweiten Band zu lesen: Dann geht es hier zum Kauflink* bei Amazon (* Affiliate-Link, das heißt ich bekomme bei Bestellung über diesen Link eine winzige Provision).

Lesenswerter Krimi, der Lust auf mehr macht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.