[WERBUNG]:Dyson Cyclone V10 Absolute

Heute muss ich den Dyson Cyclone V10 Absolute zurücksenden. Ich wurde über das Portal trnd.com ausgewählt, eine der ersten 300 Benutzer zu sein, die das neue Flagschiff aus dem Hause Dyson ausprobieren dürfen.

Dyson Cyclone V10 Absolute

Wir sind ideale Testpersonen, der geduldigste Ehemann aller hält sich von sämtlichen Reinigungsarbeiten fern. So gerne er im Haushalt hilft, aber sobald ich mit Putzeimer und Lappen anrücke, verdrückt er sich.  Brunello ist im Fellwechsel, aber eigentlich haart  er das ganze Jahr. Dazu hatte ich  jede Menge Arbeit und ich absolut keine Zeit, den Parkettboden nass zu wischen. Und nur wenn der Boden regelmäßig einmal die Woche nass gewischt wird, hat man so für zwei bis drei Tage, das Gefühl, es ist endlich mal sauber.

Um so überraschter war ich, als ich einige Tage den Dyson Cyclone V10 Absolute benutzt habe. Zunächst fiel ich mal vom Hocker, wieviel Dreck noch in den frisch gesaugten Teppichen drin war. Nach einigen Tagen bemerkte ich tatsächlich im Flur, dass es weniger schnell zu meinen Lieblingen, den kleinen Wollmäusen und Hundehaarbüscheln kommt. Ich hatte generell das Gefühl, dass die ganze Wohnung etwas weniger staubiger war. So wie wenn ich täglich nass wischen würde..

Dyson Cyclone V10 Absolute
Schnell war die voll.

Der Belastungstest schlechthin sind immer unsere Abtreter. Liebevoll habe ich aus Kanada mitgebracht und nun liegen sie vor den Terrassentüren. Jeder lascht mit seinen dreckigen Füßen von der Terrasse rein und es ist gleichzeitig der Liebingsplatz von Brunello. Und seine weißen wie auch schwarzen Haare sind auf Abtretern deutlich zu sehen. Um mich zu ärgern, verhaken sich die Hundehaare in den kleinen Schlingen und bisher gab es nur die Möglichkeit, auf dem Boden kniend mit dem Hundehaaraussatz von Dyson mühsam Strich für Strich zu saugen. Hier ist der neue Dyson V 10 unschlagbar und ich bin da wirklich begeistert. Teppichstück aufgesetzt und ganz locker über die Abstreifer gesaugt. Es wird wirklich jedes Hundehaar aufgenommen. Und der Saugandruck ist auch nicht so stark, dass sich der kleine Teppich in die Düse saugt. Das hatte ich auch schon.

Dyson Cyclone V10 Absolute
Wird spielend mit den Hundehaaren in den kleinen Schlingen fertig: Dyson Cyclone V10 Absolute mit der Teppichbürste

Ich bin restlos begeistert von dem neuen Dyson Cyclone V10 Absolute. Das einzige was mich momentan noch ausbremst, ist der doch relativ hohe Preis. Im Moment ist er mit 699 Euro ausgeschrieben. Aber ich behalte ihn im Visier, denn bestimmt fallen bald die Preise. Und dann werde ich zuschlagen.

Übrigens: Wenn Ihr denDyson Cyclone V10 Absolute auch mal ausprobieren wollt, auf der Homepage von Dyson gibt es die Möglichkeit,  ebenfalls 30 zu testen. Ich habe es nicht ausprobiert und kann Euch jetzt zum Handling dazu nichts sagen.

 

Angaben zur Transparenz:

Über das Portal trnd.de wurde mir für 30 Tage ein nagelneuer Dyson Cycon V10 inklusive kostenfreiem Rückversand zur Verfügung gestellt. Ich durfte das Gerät nach Herzenslust testen und musste zwei Produktbewertungen, die ich frei und unbeflusst abgeben konnte, dafür ausfüllen. Dieser Bericht ist mein persönlicher Eindruck und wurde von keiner Seite beeinflusst oder gewünscht.

Please follow and like us:
Dyson Cyclone V10 Absolute
  • Tolle Saugleistung, leider hoher Preis.
4

Dyson Cyclone V10 Absolute

Ich durfte den Dyson Cyclone V10 Absolute für 30 Tage testen. Die Saugleistung schon auf Stufe 1 ist bemerkenswert gut und hält für gut 60 Minuten. Auf Stufe 1 kann man gut eine 2- bis 3-Zimmer-Wohnung saugen. Auf Stufe 3 der Saugleistung sieht es schon anders aus: Sie fegt zwar jedes Hundehaar aus dem Hundebett, aber nach sieben Minunten ist damit Schluss. Schade ist, dass man im Ladezustand den Sauger nicht benutzen kann. Die Ladung ist möglich über die Wandmontage oder ein eigenes Ladekabel. Das Entleeren des Staubbehälters hat Dyson nun endlich mal so gelöst, dass man von außen einen Schieber nach unten drückt, der den Staubbehälter entleert. Trotzdem blieben einige Büschel Hundehaare hängen und ich musste wieder mit einem kleinen Stock arbeiten. Generell ein tolles Gerät, aufgrund des (noch) sehr hohen Preises gibt es aber nur 90 Prozent Begeisterung. Denn ein Kaufpreis von über 650 Euro (lt. Saturnhansa am 20.04.18) für einen Staubsauger ist schon zu überlegen.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.