[WERBUNG] Ausprobiert: Gelatelli von Lidl

Manchmal gibt es Tests, die passen einfach perfekt.  So wie in diesem heißen Tagen die Eissorten Gelatelli von Lidl zu testen – geht es noch besser? Unterstützt von Brandsyoulove  kann ich nach Herzens Lust die Gelatelli Eissorten von Lidl testen.

Bisher bin ich ja schon bekennender Fan der Gelatelli Premium Schokolade mit feinen Schokoraspeln. Ich mag den feinherben Schokogeschmack und die fünf Prozent Schokoladensplitter geben dem Schokoeis den richtigen Kick.

Gelatelli

Aber es ging ja bei diesem Test darum Neues zu entdecken. Und so probierte ich die Bio-Eissorten Schokolade und Vanille. Als erstes fällt gleich auf, dass beide Sorten nicht so süß sind. Das finde ich schon einmal sehr angenehm. Und was mich begeistert ist, dass die Umverpackung aus beschichtem Papier ist. Das würde ich mir natürlich für alle Gelatelli Eissorten wünschen, denn der Plastikverbrauch sollte einfach an vielen Stellen reduziert werden. Und bei der Menge Eis, die wir jährlich essen, würde da – geschätzt 20 bis 30 Umverpackungen aus Plastig entfallen.

GelatelliDas Bio-Eis von Gelatelli kostet mit 500 ml soviel wie die Gelatelli Premium Sorte mit 1000 ml. Für Bio gebe ich gerne etwas mehr aus, wenn die Standards eingehalten werden. Die entrahmte Milch, Sahne (27%), Zucker, getrockneter Glukosessirup, Eigelbpulver, gemahlene Bourbon Vanilleschoten und der BourbonVanillextrakt stammen aus ökologischer Landwirtschaft. Nur der Stabilisator Johannisbrotkernmehl ist nicht aus ökologischer Landwirtschaft. PS: lieber Lidl, den gibt es auch schon in Bio-Qualität.

Gelatelli

Hinweis zur Tranparenz:  Für diesen Test wurde ich mit einem Einkaufsgutschein im geringen Wert unterstützt. Ich kann den Test unbeeinflusst und ohne Einwirkung der Agentur oder des Auftraggebers durchführen und meine Meinung offen mitteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.